Meldewege für Infektionskrankheiten verkürzt – UNTERNEHMEN

Als Konsequenz aus der EHEC-Epidemie vor rund zwei Jahren werden die Meldewege für Infektionskrankheiten in Deutschland deutlich gestrafft. Die Zeit für die Meldung von Infektionen durch die Arztpraxis oder das Labor über das Gesundheitsamt und die zuständige Landesstelle an das Robert-Koch-Institut (RKI) wird auf drei bis fünf Tage verkürzt, wie das Bundesgesundheitsministerium in Berlin mitteilte. Bisher konnten diese Fristen bis zu etwa 16 Tagen betragen.

Damit solle der Gesundheitsschutz verbessert werden,

Article source: http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=165762

Speak Your Mind

*

tv opnames bijwonen