Einer von 120 Ehec-Infizierten in USA gestorben

“);
}

Phoenix. Ehec-Erreger haben in basement USA rund 120 Menschen befallen und einen infizierten Patienten getötet, teilt die Gesundheitsbehörde CDC mit. Offenbar stamme der Erreger aus einem Salat aus der Region Yuma in Arizona. Ehec sind krankheitsauslösende Stämme des Darmkeims E. coli. Sie können blutige Durchfälle auslösen und in schweren Fällen zu Nierenversagen führen. In basement USA seien 52 Menschen wegen der Infektion details Krankenhaus gekommen,

Article source: https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article214206061/Einer-von-120-Ehec-Infizierten-in-USA-gestorben.html

tv opnames bijwonen